Kleines 1 x 1 des Brandy de Jerez

„Die sanfte Glut Andalusiens“ nennen ihn die Spanier: den Brandy de Jerez aus dem
Gebiet um die gleichnamige Stadt Jerez de la Frontera im Südwesten Andalusiens.
Dort reift er in Fässern aus amerikanischer Eiche, in denen zuvor Sherry lagerte, im
Solera-System vom klaren Destillat zum weichen und aromatischen Brandy de Jerez.
Doch was macht den Brandy de Jerez so besonders, welche Güteklassen gibt es und
was bedeuten Begriffe wie „Solera-System“ und „Holanda“?

Dieses kleine 1 x 1 gibt einen Überblick:


Bodega

so nennt man sowohl die Unternehmen, die Brandy de Jerez herstellen als
auch die kirchenschiffähnlichen Lagergebäude für die Fässer, in denen
der Brandy de Jerez reift.


Denominación Específica

Geschützte Herstellungsbezeichunng, die festlegt, dass Brandy de Jerez
ausschließlich aus Weindestillaten hergestellt und nur nach der
traditionellen Art im Solera-System ausgebaut werden darf und das nur
innerhalb des „magischen Dreieicks“ der Städte Jerez de la Frontera,
Puerto de Santa María und Sanlúcar de Barrameda.


Consejo Regulador

offizielle Kontrollinstanz, die regelmäßig die Herstellung,
Lagerung und Güteklassen überprüft.

Bota

Eichenfass mit 520 l Fassungsvermögen für die Brandy de Jerez-Reifung,
in dem zuvor Sherry lagerte, dessen Geschmacksrichtung auch den
Brandy de Jerez beeinflusst.

Solera-System

typisches Reifeverfahren: Aus übereinander liegenden Fassreihen
wird nur aus der untersten knapp ein Drittel für die Abfüllung
entnommen. Die fehlende Menge ersetzt man aus der nächsten
Reihe und so weiter. In die oberste Fassreihe wird dann frisches
Destillat nachgefüllt.


Holanda

niedriggrädiges Weindestillat bis 70 % Vol. Alkoholgehalt, das
noch viele wichtige Aromastoffe enthält.


Destilado

diese hochgrädigen Brände (zwischen 80 und 94,2 % Vol.
Alkoholgehalt) verstärken aufgrund des hohen Alkoholgehalts die
Aromastoffe der Holandas. Sind sozusagen „Aromaträger“.


Brandy de Jerez Solera

Diese Güteklasse reift durchschnittlich 18 Monate.


Brandy de Jerez Solera Reserva

Güteklasse mit durchschnittlicher Reifezeit von 3 Jahren.


Brandy de Jerez Solera Gran Reserva

Premiumkategorie, reift durchschnittlich 8, meist 10 bis 15 Jahre
und länger.